Physiotherapeutische Privat- und Präventivpraxis in der Kletterhalle

Obwohl Klettern an sich ein sehr gesunder Sport ist, sind auch Kletterer vor Überlastungsschäden und kleineren Verletzungen nicht gefeit.

Und wer kennt das nicht? Gerade machst Du so gute Fortschritte, konntest Deine Leistung in den letzten Wochen enorm steigern und ausgerechnet jetzt schmerzt die Hand, das Gelenk oder die Schulter.

Oder vielleicht hast Du auch immer schon latente Probleme mit dem Knie gehabt, aber die Belastung beim Klettern tut halt besonders weh!

Oder Du möchtest einfach vorbeugen. Willst, dass Deine Belastungsfähigkeit erhöht wird, damit eben solche Beschwerden gar nicht erst eintreten. Dabei ist es unerheblich, ob Du nun begeisterter Klettersportler bist oder eher alltagsspezifischen Beschwerden vorbeugen möchtest.

Ob Du nun Du akute Beschwerden hast oder präventiv tätig werden möchtest: Wir haben genau den richtigen Ansprechpartner für Dich in der Kletterhalle:

Jascha Berchem, Physiotherapeut mit Schwerpunkt Orthopädie und Chirurgie, hat in der BRONX ROCK Ketterhalle eine eigene Privat- und Präventiv-Praxis eröffnet. In dem ruhig und stimmungsvoll eingerichteten Raum erörtert er in einem ersten Gespräch Dein Anliegen und stellt nach einer eingehenden manuellen Befund-Erhebung eine Behandlung bzw. Behandlungsserie für Dich zusammen.

Dabei stehen mehrere Therapieformen zur Verfügung, die einzeln oder kombiniert einsetzbar sind:

- Massagen (Ganzkörpermassagen zur Entspannung, Sportmassagen zur Regeneration, energetische Massage zur Vitalisierung).
- Übungsprogramme, um Fehlhaltungen entgegenzuwirken oder um sportliche bzw. berufliche Überbelastungen auszugleichen.
- Manuelle Therapie zur Mobilisation blockierter Gelenke an Wirbelsäule und den Extremitäten.
- Cranio Sakrale Therapie zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte.
- Akupunktmassage nach Penzel zur Auflösung von Blockaden im Energiefluss der Meridiane.

Jascha ist ein ausgewiesener Experte für Physiotherapie, therapeutisches Klettern und zugleich begeisterter und erfahrener Kletterer. Er selbst klettert bereits seit 20 Jahren intensiv in den Sportklettergebieten Europas bis zum 9. Schwierigkeitsgrad.

Neben seiner beruflichen Tätigkeit bildet er sich in den Bereichen "Manuelle Therapie" und "Traditionelle Chinesische Medizin" kontinuierlich fort. Seit vier Jahren unterrichtet er bei der Deutschen Angestellten Akademie (DAA) Bonn "Manuelle Therapie". Für den Sportkletterverband e.V. gibt er seit einem Jahr als Referent das Seminar "Rehabilitatives Klettern an der Boulderwand" für Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Diplomsportlehrer. Auch bei der Entwicklung von Therapie-Kletterwänden und bei Vorträgen auf Fachmessen (z.B. Reha Care) trägt er mit seinen Erfahrungen über "Therapeutisches Klettern" zur Akzeptanz und Verbreitung dieser relativ neuen Therapieform bei.

Termine
Behandlungstermine finden grundsätzlich montags zwischen 17:00 - 20:00 Uhr statt. Terminvereinbarung unter Tel. 0171-6924323 oder jb-pp-praxis@gmx.de.